Leben und arbeiten, dort wo andere Urlaub machen!
Banner

Die Arbeit im Landkreis Dahme-Spreewald ist überraschend vielseitig und nah. Als ein zukunftsorientierter Arbeitgeber, der Ihnen Perspektive und Sicherheit bietet, setzen wir uns täglich für unsere über 175.000 BürgerInnen ein. Die über 1000 Beschäftigten arbeiten an den Standorten in Königs Wusterhausen, Luckau und Lübben an den verschiedensten spannenden Aufgaben.

Gründe für den Landkreis Dahme-Spreewald als Arbeitgeber:

  • Aus- und Weiterbildungsangebote sowie individuelle Personalentwicklung
  • Orientierung an der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine flexible Arbeitszeitengestaltung sowie die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten und Homeoffice
  • sehr gute Verkehrsanbindung nach Berlin oder Cottbus – wir bieten ein Firmenticket für den Bereich Berlin-Brandenburg
  • Dienst im öffentlichen Sektor mit sämtlichen tariflichen Vorzügen
  • Sport- und Gesundheitsangebote, u. a. Firmenfitness "EGYM Wellpass"


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur unbefristeten Einstellung einen/eine

Tierarzt/Tierärztin (m/w/d)

Stellenausschreibung Nr.: 01/2023
Dienststelle: Amt für Veterinärwesen, Verbraucherschutz und Landwirtschaft
Sachgebiet Veterinärwesen
Arbeitsort: Lübben und/oder Zeesen
Arbeitszeit: 39 Stunden/Woche bei Tarifbeschäftigten
40 Stunden/Woche bei Beamten
(eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich)
Entgelt: EG 14 - 15 TVöD (je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen)
A 14 BbgBesG
Bewerbungsfrist: 29.01.2023

    Welche Hauptaufgaben erwarten Sie?

    Zu den Aufgaben gehören sämtliche Tätigkeiten des amtstierärztlichen Dienstes, wobei die Schwerpunkte in den Aufgabenbereichen Tierarzneimittelüberwachung und Tiergesundheit liegen.

    • Überwachung von tierärztlichen Hausapotheken, landwirtschaftlichen Nutztierhaltungen und anderen Personen und Unternehmen, die am Tierarzneimittelverkehr teilnehmen
    • Umsetzung der Spezialvorschriften zum Einsatz von Antibiotika
    • Durchführung von Rückstandsuntersuchungen zur Umsetzung des nationalen Rückstandskontrollplanes
    • Bekämpfung von Tierseuchen
    • vorbeugende Tierseuchenbekämpfung
    • Durchführung von amtlichen Zertifikationen

              Welche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen?

              • abgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung Veterinärmedizin mit der Approbation als Tierärztin/Tierarzt
                bzw. die Befähigung für den höheren Tierärztlichen Dienst
              • gute körperliche Verfassung zur Ausübung der Außendiensttätigkeit
              • Bereitschaft zur Arbeit auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten und am Wochenende innerhalb des Rufbereitschaftsdienstes
              • Pkw-Führerschein Klasse B
              • Flexibilität, Organisationsfähigkeit, Belastbarkeit/Stresstolerant, Entscheidungs- und Durchsetzungsfähigkeit sowie Kooperations- und Teamfähigkeit
              Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung