Leben und arbeiten, dort wo andere Urlaub machen!
Banner

Die Arbeit im Landkreis Dahme-Spreewald ist überraschend vielseitig und nah. Als ein zukunftsorientierter Arbeitgeber, der Ihnen Perspektive und Sicherheit bietet, setzen wir uns täglich für unsere über 170.000 BürgerInnen ein. Die über 1000 Beschäftigten arbeiten an den Standorten in Königs Wusterhausen, Luckau und Lübben an den verschiedensten spannenden Aufgaben.

Gründe für den Landkreis Dahme-Spreewald als Arbeitgeber:

  • Aus- und Weiterbildungsangebote sowie individuelle Personalentwicklung
  • Orientierung an der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine flexible Arbeitszeitengestaltung sowie die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten und Homeoffice
  • sehr gute Verkehrsanbindung nach Berlin oder Cottbus – wir bieten ein Firmenticket für den Bereich Berlin-Brandenburg
  • Dienst im öffentlichen Sektor mit sämtlichen tariflichen Vorzügen
  • Sport- und Gesundheitsangebote, u. a. Firmenfitness "EGYM Wellpass"


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur unbefristeten Einstellung eine

LeiterIn IT-Kundenbetreuung (m/w/d)

Stellenausschreibung Nr.: 91/2022
Dienststelle: Amt für Personal,Organisation und Service
Sachgebiet IuK
Arbeitsort: Lübben oder Königs Wusterhausen
Arbeitszeit: 39 Stunden/Woche
(eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich)
Entgelt: EG 10 TVöD
Bewerbungsfrist: 21.12.2022

Die Übertragung der Leitungsfunktion erfolgt zunächst befristet für 24 Monate als Führungsposition auf Probe gemäß § 31 TVöD (VKA). Nach Feststellung der Bewährung wird die Position auf Dauer übertragen.

In der IT-Kundenbetreuung sind insgesamt sieben Beschäftigte tätig. Zum Aufgabenschwerpunkt gehört die serviceorientierte Betreuung der IT-Arbeitsplätze an den Verwaltungsstandorten in Lübben, Königs Wusterhausen und Luckau. Als erste Kontaktstelle sorgen die IT-Kundenbetreuer/innen, dass die IT-Technik reibungslos funktioniert und bei Störungen schnell Abhilfe geschaffen werden kann.

    Welche Hauptaufgaben erwarten Sie?

    • Bearbeitung von grundsätzlichen, fachlichen, personellen, finanzwirtschaftlichen und organisatorischen Angelegenheiten sowie das Treffen von Entscheidungen im Rahmen der übertragenen Befugnisse
    • Steuerung, Koordinierung und Kontrolle der wirtschaftlichen und termingerechten Aufgabenwahrnehmung
    • Festlegung und Kommunikation operativer Arbeitsziele, Aufgaben und Prioritäten des Sachgebietes
    • Führung von Mitarbeitergesprächen im Rahmen der Fürsorge, Beurteilung und Konfliktbewältigung
    • Sicherstellung der Erreichbarkeit der IT-Service-Hotline für die Mitarbeitenden der Kreisverwaltung
    • Koordinierung und Betreuung der IT-Arbeitsplätze an den verschiedenen Verwaltungsstandorten
    • Steuerung der Beschaffung, Inventarisierung, Außerbetriebnahme und Aussonderung von IT-Arbeitsplatzausstattungen
    • Planung und Durchführung von IT-Schulungen für die Mitarbeitenden der Kreisverwaltung

              Welche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen?

              • eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur FachinformatikerIn in der Fachrichtung Systemintegration oder einer vergleichbaren Spezialisierung bzw. alternativ: nachweisbare gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse sowie mehrjährige Berufserfahrung in der IT-Kundenbetreuung entsprechend dem oben dargestellten Aufgabengebiet
              • einen PKW-Führerschein
              • die Fähigkeit zur zielorientierten und kooperativen Leitung, Motivationsfähigkeit, Entscheidungsfähigkeit, Dienstleistungsorientierung
              Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung