Leben und arbeiten, dort wo andere Urlaub machen!
Banner

Die Arbeit im Landkreis Dahme-Spreewald ist überraschend vielseitig und nah. Als ein zukunftsorientierter Arbeitgeber, der Ihnen Perspektive und Sicherheit bietet, setzen wir uns täglich für unsere über 175.000 BürgerInnen ein. Die über 1000 Beschäftigten arbeiten an den Standorten in Königs Wusterhausen, Luckau und Lübben an den verschiedensten spannenden Aufgaben.

Gründe für den Landkreis Dahme-Spreewald als Arbeitgeber:

  • Aus- und Weiterbildungsangebote sowie individuelle Personalentwicklung
  • Orientierung an der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine flexible Arbeitszeitengestaltung sowie die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten und Homeoffice
  • sehr gute Verkehrsanbindung nach Berlin oder Cottbus – wir bieten ein Firmenticket für den Bereich Berlin-Brandenburg
  • Dienst im öffentlichen Sektor mit sämtlichen tariflichen Vorzügen
  • Sport- und Gesundheitsangebote, u. a. Firmenfitness "EGYM Wellpass"
  • Angebot des Fahrrad-Leasings für tariflich Beschäftigte


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur unbefristeten Einstellung eine/n

SachbearbeiterIn technische Bauaufsicht (m/w/d)

Stellenausschreibung Nr.: 69/2024
Dienststelle: Bauordnungsamt
Arbeitsort: Lübben oder Königs Wusterhausen
Arbeitszeit: 39 Stunden/Woche
(eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich)
Entgelt: EG 11 TVöD
Bewerbungsfrist: 04.08.2024

    Welche Hauptaufgaben erwarten Sie?

    • Bearbeitung von Baugenehmigungs- und Bauanzeigeverfahren
    • Stellungnahmen zu Planungs- und Genehmigungsverfahren anderer Behörden und Fachämter
    • Beratung der Verfahrensbeteiligten zu Fragen des Bauplanungs- und Bauordnungsrechts sowie Erteilung von Auskünften
    • Durchführung von Bauzustandsbesichtigungen und Bearbeitung von Anzeigen zur Beseitigung baulicher Anlagen
    • bauaufsichtliche Stellungnahmen zu Verfahren anderer Behörden oder Fachämter als Träger öffentlicher Belange oder nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG)
    • Mitwirkung bei bauordnungsbehördlichen Verfahren, Widerspruchs- und Ordnungswidrigkeitenverfahren

              Welche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen?

              • ein abgeschlossenes Hoch- bzw. Fachhochschstudium (Diplom, Bachelor) der Fachrichtungen Bauingenieurwesen (Hochbau), Architektur oder ein vergleichbarer Studiengang
                • Erfahrung im Umgang mit modernen Informationstechnologien sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung in die entsprechenden Fachprogramme (vorwiegend ProBauG)
                • gute kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift
                Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung