Leben und arbeiten, dort wo andere Urlaub machen!
Banner

Die Arbeit im Landkreis Dahme-Spreewald ist überraschend vielseitig und nah. Als ein zukunftsorientierter Arbeitgeber, der Ihnen Perspektive und Sicherheit bietet, setzen wir uns täglich für unsere über 175.000 BürgerInnen ein. Die über 1000 Beschäftigten arbeiten an den Standorten in Königs Wusterhausen, Luckau und Lübben an den verschiedensten spannenden Aufgaben.

Gründe für den Landkreis Dahme-Spreewald als Arbeitgeber:

  • Aus- und Weiterbildungsangebote sowie individuelle Personalentwicklung
  • Orientierung an der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine flexible Arbeitszeitengestaltung sowie die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten und Homeoffice
  • sehr gute Verkehrsanbindung nach Berlin oder Cottbus – wir bieten ein Firmenticket für den Bereich Berlin-Brandenburg
  • Dienst im öffentlichen Sektor mit sämtlichen tariflichen Vorzügen
  • Sport- und Gesundheitsangebote, u. a. Firmenfitness "EGYM Wellpass"
  • Angebot des Fahrrad-Leasings für tariflich Beschäftigte


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur befristeten Einstellung für ein Jahr eine/n

SachbearbeiterIn denkmaltechnische Assistenz (m/w/d)

Stellenausschreibung Nr.: 39/2024
Dienststelle: Bauordnungsamt
Sachgebiet Untere Denkmalschutzbehörde
Arbeitsort: Königs Wusterhausen
Arbeitszeit: 39 Stunden/Woche
(eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich)
Entgelt: EG 8 TVöD
Bewerbungsfrist: 28.04.2024

    Welche Hauptaufgaben erwarten Sie?

    • Bearbeitung von bodendenkmalrechtlichen Erlaubnissen
    • Überwachung erteilter Erlaubnisse und Stellungnahmen sowie von Maßnahmen zum Schutz von Bodendenkmalen
    • Erarbeitung von Stellungnahmen bei Widerspruchsverfahren im Rahmen der Bearbeitung durch die Untere Bauaufsichtsbehörde
    • Erarbeitung von Stellungnahmen im Rahmen der Behördenbeteiligung zur Bauleitplanung im zugeteilten Prüfbereich
    • Einpflegen von Daten und Denkmalen ins Fachprogramm ProDenkmal
    • Aktualisierung der Informationsliste zum Denkmalbestand des Landkreises sowie Führen weiterer Statistiken
    • Benachrichtigung von Denkmaleigentümern
    • Öffentlichkeitsarbeit

              Welche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen?

              • eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum denkmaltechnischen Assistentin/Assistenten bzw. vergleichbare Ausbildung/Erfahrung im Arbeitsfeld Denkmalschutz/Denkmalpflege oder alternativ
              • Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit der Zusatzqualifikation einer Weiterbildung im Bereich Bodendenkmalpflege (z. B. ehrenamtlicher Bodendenkmalpfleger o. ä.) oder vergleichbar
              • Auffassungs- und Urteilsvermögen, Engagement/Eigenständigkeit, Kommunikations- und Informationsfähigkeit, Organisations- und Planungsfähigkeit sowie Kooperations- und Teamfähigkeit
              Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung