Leben und arbeiten, dort wo andere Urlaub machen!
Banner

Die Arbeit im Landkreis Dahme-Spreewald ist überraschend vielseitig und nah. Als ein zukunftsorientierter Arbeitgeber, der Ihnen Perspektive und Sicherheit bietet, setzen wir uns täglich für unsere über 175.000 BürgerInnen ein. Die über 1000 Beschäftigten arbeiten an den Standorten in Königs Wusterhausen, Luckau und Lübben an den verschiedensten spannenden Aufgaben.

Gründe für den Landkreis Dahme-Spreewald als Arbeitgeber:

  • Aus- und Weiterbildungsangebote sowie individuelle Personalentwicklung
  • Orientierung an der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine flexible Arbeitszeitengestaltung sowie die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten und Homeoffice
  • sehr gute Verkehrsanbindung nach Berlin oder Cottbus – wir bieten ein Firmenticket für den Bereich Berlin-Brandenburg
  • Dienst im öffentlichen Sektor mit sämtlichen tariflichen Vorzügen
  • Sport- und Gesundheitsangebote, u. a. Firmenfitness "EGYM Wellpass"
  • Angebot des Fahrrad-Leasings für tariflich Beschäftigte


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur unbefristeten Einstellung eine/n

SozialarbeiterIn im sozialpsychiatrischen Dienst (m/w/d)

Stellenausschreibung Nr.: 61/2024
Dienststelle: Gesundheitsamt
Sachgebiet Sozialpsychiatrischer Dienst
Arbeitsort: Königs Wusterhausen
Arbeitszeit: 39 Stunden/Woche
(eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich)
Entgelt: S14 TVöD
Bewerbungsfrist: 07.07.2024

    Im Sozialpsychiatrischen Dienst (SpDi) arbeitet ein Team aus SozialarbeiterInnen, Psychologinnen, einer Psychiatriekoordinatorin und einer Psychiaterin multiprofessionell zusammen und bietet beratende, aufsuchende und unterstützende Tätigkeiten für psychisch kranke, suchtkranke und/oder geistig behinderte Erwachsene, Kinder und Jugendliche sowie deren Angehörige an.

    Welche Hauptaufgaben erwarten Sie?

    • Beratung von psychisch kranken, geistig behinderten und abhängigkeitskranken Menschen und deren Angehörigen sowie Institutionen
    • Beurteilung und Ermittlung des aktuellen Hilfe- und Handlungsbedarfes
    • Koordinierung von notwendigen Hilfen
    • Durchführung von Hausbesuchen
    • Mitwirkung bei der Unterbringung psychisch kranker Menschen nach dem Brandenburgischen Psychisch-Kranken-Gesetz (BbgPsychKG)
    • Unterstützung in akuten psychiatrischen Notfallsituationen und Kriseninterventionen
    • Zusammenarbeit mit Behörden und Institutionen

              Welche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen?

              • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/Diplom FH) in der Fachrichtung Soziale Arbeit oder Sozialpädagogik mit staatl. Anerkennung
                • Kenntnisse der einschlägigen gesetzlichen Regelungen u.a. BbgPsychKG, Brandenburgisches Gesundheitsdienstgesetz (BbgGDG), Betreuungsgesetz (BtG), Sozialgesetzbücher (SGB) usw.
                • eine aufgeschlossene Einstellung zum Thema Impfen sowie ein vollständiger Masernimpfschutz
              • einen Pkw-Führerschein
              • Auffassungs- und Urteilsvermögen, Belastbarkeit und Stresstoleranz, Einfühlungsvermögen, Gesprächsführungskompetenz sowie Kooperations- und Teamfähigkeit
              Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung